Buchhandlung zum Wetzstein

Ereignisse Der Wetzsteinbrief Bücher bestellen Wetzstein Editionen
Antiquariat Signierte Bücher Kunst Der Wetzstein



Karl Bohrmann (1928-1998)
Bohrmann studierte ab 1947 an der Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken und von 1948 bis 1949 bei Willi Baumeister an der Kunstakademie Stuttgart. 1952 bis 1954 erhielt er ein Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz, 1957 den Kunstpreis der Jugend von Baden-Württemberg und 1958 den Pfalzpreis für Bildende Kunst, Kaiserslautern. Von 1959 bis 1972 lebte Karl Bohrmann in München. Von 1972 bis 1980 war Bohrmann Lehrer an der Städelschule in Frankfurt am Main und leitete die Städel-Abendschule. 1985 wurde er Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München. 1987 erhielt er den Kunstpreis der Künstler, Düsseldorf.
Bohrmann schuf ein umfangreiches, vor allem zeichnerisches Werk, in dem er sich mit den Themen Akt, Interieur, Stilleben und Landschaft beschäftigte.


Stühle. Originalzeichnung. 1998. Signiert. In einem Pyramiden-Mahagonirahmen. 20,5 x 12,5 cm. 3000 €

 

 
Ohne Titel. Zwei Aktzeichnungen. 1993/1994. 2800 €

  
Ohne Titel. Originalzeichnung mit Ölkreide. 1995. Signiert. Gerahmt. 2800 €

 
Ohne Titel. Originalzeichnung mit Ölkreide. 1996. Signiert. Gerahmt. 2800 €


Fenster und Stühle. Original-Handzeichnung mit Ölkreide und Bleistift. 1998. 10,5 x 9,5 cm. 2000 €

 
 
 Leitern. Originalzeichnung. 1997. Signiert. Gerahmt. 1800 €

 

In den Räumen der Buchhandlung zum Wetzstein zeigen wir Ihnen Arbeiten von Franz Bernhard, Karl Bohrmann, Jürgen Brodwolf, Miguel Buades, Giorgio Dorazio, Max Ernst, Peter Frie, Günter Grass, Gotthard Graubner, Rudolf Grossmann, Franz Gutmann, Asgar Jorn, Markus Lüpertz, Ian McKeever, Jochen Mühlenbrink, Max Neumann, Jürgen Palmtag, Norbert Prangenberg, Giuseppe Santomaso, Artur Stoll, Max Slevogt und Mark Tobey.
Es sind Unikate sowie nummerierte und signierte Originaldruckgraphiken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 Öffnungszeiten Impressum Widerrufsrecht AGB